Brot, Brötchen

Blitz-Brötchen

Ich habe hier ein Rezept für dich, das dir garantiert gefallen wird. Wer steht nicht auf frisch gebackene Brötchen und auf den Duft, den sie im ganzen Haus verbreiten. Die meisten Brötchen-Rezepte erfordern viel Zeit, denn der Teig muss oft mehrmals gehen. Ich habe hier ein Rezept für Blitz-Brötchen für dich, die super schnell und unkompliziert hergestellt sind. Die Brötchen müssen nach dem Formen nur einmal gehen und zwar 30 Minuten. Nach 25-minütiger Backzeit können sie schon gegessen werden. Die Brötchen haben eine schöne Kruste und enthalten Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Sesamsamen und Leinsamen.

Am besten schmecken die Brötchen mit Dinkelvollkornmehl oder Dinkelmehl Typ 1050. Diese Brötchen sind mit Dinkelmehl Typ 1050 hergestellt. Solltest du Dinkelvollkornmehl verwenden, empfehle ich dir, 20 ml mehr Wasser zu verwenden. Sie haben eine schöne Kruste und sind innen fluffig, so wie es sein sollte.

Also, vergiss die Bäckerbrötchen und fang an, deine eigenen Brötchen zu backen.

Rezept

Blitz-Brötchen (9 Stück)

Zutaten

  • 500 g Dinkelmehl, Typ 1050 (bei der Verwendung von Dinkelvollkornmehl bitte 20 ml mehr Wasser nehmen)
  • 2 TL Salz
  • 50 g Kürbiskerne
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 20 g Sesamsamen
  • 20 g geschrotete Leinsamen
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 300 ml lauwarmes Wasser

Zubereitung

  1. Hefe und Wasser miteinander vermischen.
  2. In einer großen Schüssel Dinkelmehl, Salz, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Sesamsamen und Leinsamen vermischen.
  3. Hefe-Wasser-Mix dazu geben und den Teig mindestens 5 Min. lang durchkneten.
  4. Den Teig in 9 gleichgroße Teile abtrennen. Die einzelnen Teigstücke mit den Händen platt drücken, die Ecken zusammenfalten, am Boden zusammendrücken und die Brötchen mit den Händen rund formen. Durch das Falten des Teiges wird verhindert, dass die Brötchen aufreißen.
  5. Die Brötchen auf ein mit Backpapier auslegtes Backblech legen, mit einem Küchentuch abdecken und 30 Min. gehen lassen.
  6. Dann bei 200 Grad Umluft / 220 Grad Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Backofen für 25 Min. backen. Auf den Boden des Backofens ein hitzebeständiges Gefäß mit Wasser stellen, so bekommen die Brötchen eine schöne Kruste.
  7. Die fertig gebackenen Brötchen auf ein Gitterrost legen und abkühlen lassen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Jacky

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s