Nudelgerichte · OnePot, Bowls · Rezepte · Soßen, Pesto

Mie-Nudeln mit Wokgemüse in asiatischer Gurkensoße

Ich probiere immer wieder neue Gerichte aus, denn wenn ich eins nicht leiden kann, dann ist es Langeweile auf dem Teller.

Zum Mittag habe ich heute Mie-Nudeln mit Wokgemüse in einer asiatischen Gurkensoße gemacht. Ja, Du hast richtig gehört: Gurkensoße. Die Gurkensoße ist abgeschmeckt mit Zitronensaft, Sojasoße und Agavendicksaft. Der Gurkengeschmack steht nicht im Vordergrund, er verleiht dem Gericht aber einen besonderen Geschmack. Die Gurke bringt Frische und Leichtigkeit ins Gericht, schmeckt aber schön würzig und leicht scharf.

IMG_3527

Ich habe die Mie-Nudeln mit Brokkoli, Möhren, braunen Champignons und Erbsen kombiniert. Das Gemüse und die Pilze werden mit Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch angebraten, mit Koriander und Chili gewürzt und dann mit der Gurkensoße abgelöscht. Getoppt wird das Gericht mit Frühlingszwiebeln und gerösteten Cashewkernen.

Rezept

Zutaten

Für das Wokgemüse

  • 1 Brokkoli
  • 250 g braune Champignons
  • 6 mittelgroße Möhren
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 cm Ingwer
  • 130 g Erbsen, tiefgefroren
  • 2 TL Koriander, gemahlen
  • 1/2 TL – 1 TL Chilipulver
  • 70 g Cashewkerne
  • Mie-Nudeln, vegan
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

Für die Gurkensoße

  • 1 Salatgurke
  • ca. 75 ml Wasser
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 5 EL Sojasoße
  • 2 EL Agavendicksaft
  • Standmixer / Foodprocessor

Zubereitung

  1. Brokkoli waschen und Strunk entfernen. Anschließend in kleine Röschen schneiden.
  2. Möhren waschen, schälen und dann in dünne Streifen schneiden.
  3. Knoblauch, Ingwer und Zwiebel schälen und fein hacken.
  4. Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
  5. In einer Pfanne ohne Öl die Cashewkerne solange rösten, bis sie leicht gebräunt sind und anfangen zu duften. Cashewkerne aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  6. Mie-Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten.
  7. Für die Gurkensoße die Gurke abwaschen und in große Stücke schneiden. Gurkenstücke in den Mixer geben, Wasser hinzufügen und solange mixen, bis die Gurke püriert ist. Agavendicksaft, Zitronensaft und Sojasoße unterrühren.
  8. In der Zwischenzeit etwas Öl in den Wok geben und darin kurz die Zwiebeln anbraten.  Gemüse und die Pilze  in den Wok geben, mit Koriander und Chili würzen und kurz weiter braten, dabei immer wieder umrühren. Das Gemüse mit der Gurkensoße ablöschen und aufkochen lassen.
  9. Mie-Nudeln unterheben und anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und je nach Geschmack noch etwas Sojasoße hinzufügen. Fertig!

 

IMG_3528

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s