OnePot, Bowls · Rezepte

Mung Dal mit frischem Spinat, Paprika, Tomaten und gebackener Süßkartoffel

Wie im vorherigen Beitrag erwähnt, gibt es bei mir täglich Hülsenfrüchte. Dieses Gericht ist mit Mung Dal zubereitet. Mung Dal sind geschälte Mungobohnen und werden in der ayurvedischen Küche als schmackhafte leicht süß schmeckende Beilage zu Reis und Gemüse verwendet. Da die Mungobohnen schon geschält sind, ist die Kochzeit gering – 12 bis 15 Minuten.

IMG_0713IMG_0714

Mungobohnen  sind nicht nur reich an Eiweiß (etwa 24 Prozent) und Mineralstoffen wie Kalium, Magnesium und Zink, auch die Vitamine E, B1, B2, B6 und C sowie Folsäure stecken in den kleinen Hülsenfrüchten. Durch ihre niedrige Kalorienanzahl (274 kcal/100g) und gleichzeitig hohen Anteil an Ballaststoffen (17g/100g) sind sie ein ideales Diät-Lebensmittel. Gegenüber ihrer Verwandten, der bei uns gut bekannten Gartenbohne, haben sie den Vorteil, sehr gut verdaulich zu sein. In der traditionellen chinesischen Medizin wird die Mungobohne sogar als Mittel gegen Blähungen empfohlen. In der ayurvedischen Medizin wird die Hülsenfrucht zur Entgiftung (Detox) und zur Behandlung von Bluthochdruck und Diabetes eingesetzt. (Quelle: http://www.praxisvita.de/die-mungobohne-gesund-und-vielseitig)

Mung Dal kannst Du hier kaufen (bei Amazon):

Rapunzel Mung Dal Mungobohnen, 500 g

Rezept

Zutaten

  • 200 g Mung Dal
  • 550 ml Gemüsebrühe
  • 400 g Süßkartoffeln
  • 2 Paprika, rot
  • 250 g Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Minirispentomaten
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Backpapier

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Süßkartoffeln waschen, schälen und in ca. 1 cm x 1 cm große Würfel schneiden, mit Olivenöl vermischen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Für 20 bis 25 Min. backen, bis sie gar und leicht gebräunt sind.
  3. In der Zwischenzeit die geschälten Mungobohnen in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen.
  4. Die Mungobohnen in Gemüsebrühe kurz aufkochen und anschließend bei niedriger Temperatur kochen, bis sie gar sind.
  5. Währenddessen die Paprika und Tomaten waschen. Die Paprika in Stückchen schneiden und die Tomaten vierteln.
  6. Zwiebel schälen und fein hacken. Spinat waschen und trocken schleudern.
  7. In einer Pfanne Olivenöl geben und darin die Zwiebel anbraten. Kreuzkümmelpulver und Paprika hinzufügen und ca. 3 Min. weiter braten.
  8. Tomaten hinzufügen und Spinat unterheben, bis er zusammenfällt. Mung Dal mit in die Pfanne geben und unterrühren, dann die Süßkartoffeln unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!

IMG_0713

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s