Frühstück · Rezepte

Vegane Pancakes mit frischen Bananen und selbstgemachter Rote Grütze

Am Wochenende mache ich gerne Pancakes zum Frühstück, weil ich da einfach mehr Zeit habe, als unter der Woche. Am liebsten esse ich meine Pancakes mit frischen Bananen und selbstgemachter Rote Grütze. Die Pancakes machen satt, sind nicht zu süß und in Kombination mit der Roten Grütze einfach unglaublich lecker.

IMG_1561

Für die Rote Grütze habe ich dieses Mal keine frischen Beeren verwendet, sondern einen Tiefkühl-Beeren-Mix, was aber dem Geschmack nichts abtut.

Die Pancakes sind aus nur 4 Zutaten hergestellt und sie lassen sich wirklich fix zubereiten. Ich verwende Dinkelvollkornmehl, man kann aber auch Buchweizenmehl nehmen, wenn man glutenfreie Pancakes herstellen will.  Beim Braten sollte man darauf achten, dass nur max. 1 TL Öl in der Pfanne ist, sonst werden die Pancakes zu fettig.

Rezept

Zutaten

Für die Pancakes (10 Stück)

  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Agavendicksaft
  • 300 ml Haferdrink (oder anderer Pflanzendrink)
  • Rapsöl / Kokosöl

Für die Rote Grütze

  • 400 g gefrorene Beeren (Beeren-Mix)
  • 150 ml Wasser
  • 1/2 Vanilleschote
  • 4 EL Agavendicksaft
  • 1 1/2 TL Johannisbrotkernmehl

Beilage

  • 2 Bananen

Zubereitung

  1. Zuerst wird die Rote Grütze zubereitet. Hierfür die gefrorenen Früchte in einem kleinen Topf mit Wasser und Agavendicksaft geben und aufkochen lassen.
  2. Das Mark der Vanilleschote und Johannisbrotkernmehl hinzufügen und weiter kochen lassen, bis die Rote Grütze andickt. Vom Herd nehmen.
  3. Für die Pancakes alle Zutaten (außer das Öl) in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren.
  4. Öl in eine Pfanne geben und darin die Pancakes einzeln ausbacken. Die Pancakes von beiden Seiten braten, bis sie leicht braun sind.
  5. Beide Bananen in Scheiben schneiden.
  6. Auf einem Teller die Pancakes mit den frischen Bananenscheiben und der Roten Grütze servieren. Fertig!

IMG_1560

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s