Frühstück · Rezepte

Haferflocken-Erdnusscrunch-Riegel

IMG_0204IMG_0205Heute stelle ich Euch meine Haferflocken-Erdnusscrunch-Riegel vor, die ich besonders gerne zum Frühstück oder als Snack zwischendurch esse.

Die Riegel sind fix zubereitet und halten sich in einer Tupper-Dose im Kühlschrank mehrere Tage.

Rezept

Zutaten

  •  360 g feine Haferflocken
  • 4 EL Agavendicksaft
  • 2 Bananen
  • 4 EL Kokosöl
  • 6 EL Erdnuss-Butter crunchy
  • 1 Handvoll Walnüsse
  • 1 Prise Salz
  • optional: 4 TL Kakaopulver
  • flache Backform / Auflaufform/ Backblech, Maße 20 cm x 30 cm
  • Backpapier

Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 200 Grad Celsius (Ober-und Unterhitze) vorheizen und die Backform / das Backblech / die Aufflaufform mit Backpapier auslegen.
  2. Währenddessen die Haferflocken in eine große Schüssel geben und 1 Prise Salz hinzufügen.
  3. Wer es ein wenig schokoladig mag, fügt nun noch 4 TL Kakaopulver hinzu.
  4. Die Walnüsse klein hacken oder in kleine Stücke brechen, zu den Haferflocken hinzufügen und unterrühren.
  5. Das Kokosöl in eine kleine Schüssel geben und in einer mit nicht mehr kochendem Wasser gefüllten Schale  erwärmen, bis es flüssig ist.
  6. In der Zwischenzeit die Bananen pürieren.
  7. Die pürierten Bananen, Agavendicksaft und Ernuss-Butter zum Kokosöl geben , ,verrühren und zu den Haferflocken geben.
  8. Teig solange rühren, bis alle Zutaten vermengt sind. Ich benutze hierfür einen Esslöfel.
  9. Teig in die Backform geben und glatt streichen.
  10. Bei 200 Grad Celsius ca. 20 Min. backen.
  11. Abkühlen lassen und in kleine Riegel schneiden.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s